Neben dem Alter der Pflanzen ist auch ihre Größe wesentlich für den Kulturerfolg. Foto: Schlotmann

Sämlinge oder Verschulpflanzen?

Ich wollte in der Baumschule Traubeneichen bestellen. Mein Förster riet mir zum Sortiment 1+1 (wurzelnackte Pflanze). Weil diese nicht lieferbar sind, bot mir die Baumschule zweijährige Sämlinge 2+0 an. Sollte ich zugreifen? Wo liegen die Vor- und Nachteile gegenüber der Verschulpflanze?

Antwort von Dr. Josef Stratmann, Forstexperte, Bad Sassendorf: Beide Pflanzensortimente sind bei der Traubeneiche gängig. Welchem Sortiment der Vorzug gegeben wird, hängt in erster Linie von der Situation auf der Kulturfläche ab. Das wird der Förster bei seinem Rat bedacht haben.

Weiterlesen? Anmelden bitte!

Sie können diesen und viele weitere Inhalte sofort freischalten, wenn Sie sich einloggen! Noch kein Abonnent?

Sie sind bereits Abonnent?

Weiterlesen?

Sie können diesen und viele weitere Inhalte sofort freischalten! Jetzt zwei Monate kostenlos testen!

waldnews.de Abonnement abschließen!